Warum Psychotherapie?

                                    Krise!

  • Eine Krise im psychosozialen Sinn besteht im Verlust des seelischen Gleichgewichtes, wenn ein Mensch mit Ereignissen oder Lebensumständen konfrontiert wird, die er oder sie nicht bewältigen kann.

Das Bemerken einer Überforderung und das Bedürfnis nach Unterstützung ist eine sehr selbstbewusste Haltung. Der Prozess hat also schon begonnen, Sie sind stehen geblieben, haben bemerkt dass es so nicht weiter geht und Sie sind bereit etwas zu verändern. Sonst hätten Sie wohl kaum den Weg auf diese Website gefunden. Sich einzugestehen, dass man alleine nicht mehr weiter kommt, davon bin ich überzeugt, ist einer der schwierigsten Schritte am Weg zu Veränderung, Entwicklung und Heilung. Also erstmal Gratulation dazu!

 

Als nächstes gilt es, die richtige Therapeutin/den richtigen Therapeut zu finden. Welche Methode/Fachrichtung passt zu Ihnen? Und ganz wichtig, bei wem fühlen Sie sich wohl? Wo können Sie Vertrauen fassen, sich zu zeigen. Eine gute Balance zwischen Vertrauen und (Heraus)Forderung zeichnet eine gute therapeutische Beziehung aus. Überlegen Sie sich gut, wer zu Ihnen passt und lassen Sie sich Zeit. Sowohl Kopf als auch Bauch sollten diese Entscheidung gemeinsam treffen. Mehrere Erstgespräche zu machen, ist empfehlenswert. 

 

Und wenn Sie die passende Person gefunden haben, geht's los! Psychotherapie kann sehr viel. In einem psychotherapeutischen Prozess können Sie verstehen, wie Sie geworden sind, wer Sie sind. Sich kennen-, und verstehen zu lernen ist wichtig, bevor man sich verändern will. Nicht jede Veränderung passt zu jedem Menschen. 

 

Ich wünsche Ihnen, dass Sie sich nicht entmutigen lassen, auf ihrem Weg zur Veränderung und die passende Therapeutin/Therapeuten finden. Ich weiß das ist nicht so leicht und vor allem auch teuer. Ich versuche bei vorhandenen Kapazitäten auf Ihre finanziellen Möglichkeiten einzugehen. Eine Abrechnung mit der Krankenkassa ist möglich, der Therapiekostenzuschuss beträgt 28 Euro.

 

Vielleicht passen wir zusammen und Sie wollen eine Therapie bei mir beginnen. Gerne können wir uns persönlich kennenlernen, wenn Sie sich damit wohler fühlen, besonders in Pandemiezeiten, können wir auch per Videotelefonie die Sitzungen abhalten.

 

In jedem Fall ist das Erstgespräch kostenlos.

 

Hier ein erster Eindruck von mir: mein Name ist Alice Ziegelmaier, ich bin Psychotherapeutin der Fachrichtung Verhaltenstherapie.

hallo und willkommen

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, kontaktieren Sie mich. 

 

Ich freue mich darauf Sie kennenzulernen!


Mein Angebot:

Psychotherapie - Behandlung von Leidenszuständen, Verhaltensstörungen und psychischen Krankheiten.

     

Beratung - Hilfestellung und psychosoziale Unterstützung bei Lebenskrisen, Familienfragen und Beziehungsproblemen. 

 

Coaching - Einschätzung und Entwicklung persönlicher Kompetenzen und Perspektiven-, über Anregungen zur Selbstreflexion-, bis hin zur Überwindung von Konflikten mit Mitarbeitern, Kollegen oder Vorgesetzten.